Wiener Zentralfriedhof

09042011293

Musikergräber, Jugendstilkirche, a schöne Leich

Auf einer Fläche von 2,5 km2 sind ca. drei Millionen Menschen begraben. Der Friedhof ist Ruhestätte für Menschen aller Konfessionen. Besonders interessant sind die vielen Ehrengräber, z.B. jene von Ludwig van Beethoven, Johann Strauss, und Wolfgang Amadeus Mozart (auch wenn er nicht wirklich dort begraben ist).

Wir kommen an Gräbern weiterer berühmter Musiker und Schauspieler, hochrangiger Politiker und einfacher Leute vorbei. Ein besonderer architektonischer Schatz ist die Friedhofskirche zum Heiligen Karl Borromäus im Jugendstil.

Das außergewöhnliche Grab von Falco stellt einen weiteren Anziehungspunkt dar. Dazu gibt es natürlich viele Geschichten zu erzählen – schließlich sagt man den Wienern ein besonderes Verhältnis zum Tod nach. Hören Sie, was eine „schöne Leich“ ist und welche Bedeutung diese auch heute noch hat. Sang doch schon Georg Kreisler: „Der Tod, das muss ein Wiener sein“…

Dauer: 1,5 – 2 Stunden
Führungsentgelt: Euro 170 pro Gruppe, bis 5 Personen Euro 140
Eintritt in das Bestattungsmuseum möglich, Eintrittskosten exklusive.

Please leave this field empty.

Sie möchten wegen dieser Führung nachfragen oder sie buchen? Ich freue mich und antworte umgehend!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Datum/Zeit (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer für Rückfragen

Adresse

Anzahl der TeilnehmerInnen

Anmerkungen

  Zu Ihrer Kenntnisnahme: ich gebe Ihre Daten nicht weiter.